Skip navigation
katarina2000
Currently Being Moderated

Übertragen von PDF auf ADE nicht möglich

Jul 3, 2009 3:07 PM

Wenn ich aus meiner Bibliothek e-books herunterlade, ist es mir nicht möglich, diese anschließend auf die Bibliothek in Adobe Digital Editions zu übertragen - und somit für den Sony Reader lesbar zu bekommen. Ich bekomme folgende Fehlermeldung: "Diese Version von Digital Editions unterstützt keine Dokumente, die mit Adobe Policy Server geschützt sind." Auch mit Einstellen von "Zulassen" in den PDF-Sicherheits-Eigenschaften funktioniert es nicht. Weiß jemand Rat?

 
Replies
  • Currently Being Moderated
    Sep 13, 2009 6:13 AM   in reply to katarina2000

    Das Problem liegt bei der Firma DiviBib, die im Namen vieler Öffentlicher Bibliotheken in Deutschland, z.B. deiner Bibliothek, eMedien in einer sogannten e-Ausleihe oder Onleihe den Nutzern als Service der Bibliothek zur Verfügung stellt. DiviBib geht davon aus, dass alle Medien in Adobe Digital Editions geöffnet werden können, dies ist jedoch nicht der Fall. Ich konnte bloß 4 von 10 eBooks öffnen. Sollte es ein Problem geben, so sei so nett und melde das der DiviBib. Die werden den Fehler dann jeweils korriegieren und dann funktioniert das jeweilige eBook auch deutschlandweit.

     

    Fazit: Du kannst da nichts machen, außer den Fehler melden und abwarten bis er von der DiviBib behoben wurde.

     
    |
    Mark as:
  • Currently Being Moderated
    Nov 12, 2009 12:18 AM   in reply to katarina2000

    Hallo,

    die Firma DiviBib geht nicht davon aus, dass alle Medien mit der ADE geöffnet werden können. E-Books als PDF sind, wie es in der Meldung ja steht, mit dem Adobe Policy Server verschlüsselt und geschützt. Die ADE kann damit aber nichts anfangen. Es ist somit auch kein Fehler auf der Anbieterseite. Es ist eher umgekehrt, dass trotz allem manche Bücher mit der ADE funktionieren. Wie gesagt wurde sind das (in diesem Test) aber nur 4 von 10, also bei weitem nicht die Mehrheit, eher die Ausnahme. Diese Bücher sind nicht mit dem Policy Server geschützt, sondern stammen von einem Drittanbieter, der wiederum den Adobe Content Server einsetzt. Die ADE kommt damit zurecht.

     
    |
    Mark as:

More Like This

  • Retrieving data ...

Bookmarked By (0)

Answers + Points = Status

  • 10 points awarded for Correct Answers
  • 5 points awarded for Helpful Answers
  • 10,000+ points
  • 1,001-10,000 points
  • 501-1,000 points
  • 5-500 points