Skip navigation
Roman Hölzl
Currently Being Moderated

Adobe Acrobat X Pro startet nicht

Jul 30, 2012 10:55 PM

Seit ein paar Tagen startet mein Adobe Acrobat X Pro nicht mehr. Die Software stammt aus der Creative Suite 6 Master Collection. Bis vor Kurzem gab es keinerlei Probleme - jetzt gibt die Software keinen Mucks mehr von sich. Ich habe bereits versucht, sowohl das Programm einzeln, als auch die komplette Suite neu zu installieren - ohne Erfolg. Kann mir hier bitte jemand helfen?

 

Danke!

 
Replies
  • Currently Being Moderated
    Jul 30, 2012 11:22 PM   in reply to Roman Hölzl
     
    |
    Mark as:
  • Currently Being Moderated
    Jul 31, 2012 3:27 AM   in reply to Roman Hölzl

    Hallo,

    leider habe ich keine Lösung, aber seit heute (31.07.) das gleiche Problem...

     

    Ich habe noch etwas gesucht, vielleicht ist das eine Lösung:

     

    "Sofern Acrobat als teil einer Suite installiert wurde, startet bitte ein anderes Programm der Suite. Deaktiviert dort die gesamte Suite und schließt das Programm wieder.

    Startet danach am besten InDesign.

    -> Ihr werdet aufgefordert erneut Eure Seriennummer einzugeben

     

    Einmal eingegeben könnnt Ihr Acrobat wieder ganz normal starten.

     

    Durch ein Update kann es passieren das Acrobat nicht mehr startet. Obiger Prozess sollte das Problem lösen, sollte es erneut auftreten"

     

    kopier von http://www.psd-tutorials.de/forum/50_satz-und-layoutprogramme/144413-a crobat-startet-nicht-nach-update-cs6-2.html

     

    bei mir scheint es jetzt wieder zu fuktionieren.

     

    Ansonsten viel Erfolg

    Dirk

     
    |
    Mark as:
  • Currently Being Moderated
    Aug 12, 2012 11:19 PM   in reply to Roman Hölzl

    Hallo,

     

    hatte seit dem 19.08. das gleiche Problem. Die trat auf, nachdem erstmalig mit InDesign gearbeitet wurde. Die Lösung mit Deaktivieren / Aktivieren hat jedoch ohne Probleme funktioniert.

     

    Ulli

    +++

     
    |
    Mark as:
  • Currently Being Moderated
    Aug 17, 2012 6:11 AM   in reply to Roman Hölzl

    Hatte das Problem ebenfalls schon öfters seit Juni 2012 - Habe immer mühsam - nachdem sonst nichts ging - Acrobat deinstalliert und neu installiert... DANKE für diesen Tipp, das kann ich mir jetzt sparen! Scheint übrigens wirklich mit Updates zusammenzuhängen, ich hatte das Problem immer nach einem neuen Update von Adobe...

     
    |
    Mark as:
  • Currently Being Moderated
    Aug 20, 2012 6:20 AM   in reply to oxxl777

    Aktivieren und deaktivieren hat  bei  mir  auch geholfen (CS6 Master Suite)

     

    Beim letzten mal hatte ich alles neu installiert... ... man lernt nie aus.

     
    |
    Mark as:
  • Currently Being Moderated
    Aug 22, 2012 10:15 PM   in reply to dh-grafikdesign

    Vielen Dank für den Hinweis, hat auch bei mir prima geklappt

     
    |
    Mark as:
  • Currently Being Moderated
    Aug 29, 2012 11:04 AM   in reply to Roman Hölzl

    Von mir ebenfalls eine Erfolgsmeldung.

     

    Hatte das Problem in einer VMWare Fusion 4 unter MacOS X, Windows 7. Ich beziehe die "ganz normalen" Microsoft- und Adobe-Updates. Offenbar seit dem letzten Update des Adobe Readers (so kommt es mir zumindest vor) startete der Acrobat X aus der Master Collection 6 nicht mehr.

     

    Habe inDesign aufgerufen, deaktiviert, InDesign geschlossen, InDesign erneut geöffnet und wieder aktiviert. Sofort im Anschluss war Acrobat wieder unter den Lebenden. Es ist leider nicht mehr so wie in früheren Versionen der Adobe Collection, dass man die Seriennummer "latent" auf dem Rechner behält, sondern die musste ich hierbei definitiv neu eingeben. Nach der Vorversionsnummer (vom Upgrade) wurde ich jedoch nicht mehr gefragt.

     

    Das Problem erwischte mich (natürlich!) im Hotel, einen Tag vor einer Präsentation. Wohl dem der seine Software bei Adobe registriert oder die Seriennummer in der Cloud gespeichert hat.

     
    |
    Mark as:
  • Currently Being Moderated
    Aug 31, 2012 1:27 AM   in reply to awi64

    bei mir hat es ebenfalls funktioniert mit de- und reaktivieren. danke für den tipp!

     

    ...also keine updates mehr vor einer deadline

     
    |
    Mark as:
  • Currently Being Moderated
    Dec 11, 2012 9:41 AM   in reply to matt__hias

    Habe das gleiche Problem, schön war gerade zu beobachten, das ein geöffnetes Acrobat sich schließt während die Update Benachrichtigung eingeblendet wird und sich danach auch nicht mehr öffnen lässt.

     

    Ich probiere jetzt den oben aufgeführten Trick mit dem ab- und anmelden.

     

    ... Hat geklappt, danke für den Tipp.

     

    Wäre schön wenn Adobe diesen Fehler mal ausmerzt.

     
    |
    Mark as:
  • Currently Being Moderated
    Jul 19, 2013 2:21 AM   in reply to dischult

    Nach wie vor alle paar Wochen das selbe Problem - Adobe ists egal!!!!

     
    |
    Mark as:
  • Currently Being Moderated
    Aug 22, 2013 3:51 AM   in reply to Roman Hölzl

    Hier ebenfalls das gleiche Problem, Neuaktivierung hat zwar geholfen, aber eine schöne Lösung sieht anders aus!

     
    |
    Mark as:
  • Currently Being Moderated
    Sep 23, 2013 5:21 AM   in reply to Roman Hölzl

    Ich kann mich in allen Punkten meinen Vorrednern/schreibern nur anschließen.

    Neuaktivierung funktioniert, Fragen wie lange?

    Das Adobe da keine vernünftige Lösung hat ist mehr als bescheiden.

     
    |
    Mark as:
  • Currently Being Moderated
    Dec 23, 2013 6:16 AM   in reply to tico4711

    hab Acrobat nun gerade wieder neu installiert, danke für den Tipp, beim nächsten mal werde ich das beherzigen.

     
    |
    Mark as:

More Like This

  • Retrieving data ...

Bookmarked By (0)

Answers + Points = Status

  • 10 points awarded for Correct Answers
  • 5 points awarded for Helpful Answers
  • 10,000+ points
  • 1,001-10,000 points
  • 501-1,000 points
  • 5-500 points