Skip navigation
Currently Being Moderated

Illustrator CS6 -QR-Code vektorisieren funktioniert nicht mehr richtig. Lösung?

Jun 27, 2012 12:42 AM

Tags: #illustrator #image #trace #bild #vektorisieren

Hallo zusammen,

 

bisher konnte man einegermaßen schnell und sauber QR-Codes in Ai (bis CS5) vektoriesieren. Man musste lediglich einige unsaubere weil gerundete Ecken händisch aufräumen.

Seit CS6 werde aber auch die Positionen der ankerpunkte verschoben. Für mich ist dieser neue Tracer daher ganz großer Mist. die Orangen Stellen markieren die fehlerhaften Bereiche.

Möglicherweise habe ich ja auch trotz viel herumprobieren noch einen Fehler in meinen Settings?

Anbei mal ein Beispiel aus Ai CS6

 

adobeTracer_forum.jpg

 

Als Lösung habe ich nur einen Workaround über die Software Inkscape (kostenlos) gefunden. Die erledigt alles mit den folgenden settings.

Danach einfach als svg-Datei speichern, in Ai öffnen, die überflüssigen Grafikramen löschen, die Ebenen etwas aufräumen und schon kann mit dem code weitergearbeitet werden.

Ich wäre sehr sehr froh wenn ich mir diesen Umweg sparen könnte. Vielleicht kann auch adobe da sonst mal nachbessern. Eventuell reicht es ja, wenn man den Noise-Wert auf 0 setzen könnte?

 

 

inkscape_settings.jpg

 

Ich habe diesen Beitrag auch im englischen Forum gepostet. Wen das thema interessiert, der sollte es dort vielleicht auch im Auge behalten. Meiner Meinung nacht ist dieses Vorgehen ein Standard, der funktionieren MUSS! Oder lieg ich da falsch?

 
Replies
  • Currently Being Moderated
    Jun 27, 2012 6:52 AM   in reply to mad*

    Und wie wäre es, den Code einfach neu zu generieren? Gibt doch -zig kostenlose Möglichkeiten.

     

    Mylenium

     
    |
    Mark as:
  • Currently Being Moderated
    Jun 28, 2012 1:29 AM   in reply to mad*

    Was wären "andere Probleme"?

     
    |
    Mark as:
  • Currently Being Moderated
    Sep 11, 2012 2:13 PM   in reply to mad*

    Dann editiere einfach den Code selbst, etwa eine korrekte vcf-Datei in einem Texteditor öffnen, verschiedene ungenutzte Felder und datenbankeigene IDs löschen und diesen Code in einen QR-Designer einfügen und exportieren. Das funktioniert nach ein paar try & error ziemlich gut.

     
    |
    Mark as:
  • Currently Being Moderated
    Sep 12, 2012 12:01 AM   in reply to mad*

    Guck mal bei deinem iPhone oder Android, dort gibt es ein Dutzend Anwendungen, die kostenlos sind, oder unterhalb 2 EUR kosten, die dienen primär zum Lesen von QRs, aber können diese auch als Vektoren ausspucken.

    Wenngleich bei einem QR die Vektoreigenschaft nicht vordringlich ist, 1-bit Raster genügt.

    Auch im App-Store von Mac OS-X gibt es einige BarCode-Programme, die in der Lage sind EPS auszuspucken. Die kannst Du in Illustrator öffnen und als AI abspeichern. Wer öfter mal Bücher setzt, der braucht so was ohnehin für die ISBN.

     
    |
    Mark as:
  • Currently Being Moderated
    Sep 12, 2012 12:01 PM   in reply to mad*

    Mann o Mann. Wofür ist ein QR-Code da? Für SmartPhones! Da Du zum Überprüfen des QRs sowieso ein SP brauchst, sollte es doch kein Problem sein, einen solchen mit dem selben zu erstellen.

     
    |
    Mark as:

More Like This

  • Retrieving data ...

Bookmarked By (0)

Answers + Points = Status

  • 10 points awarded for Correct Answers
  • 5 points awarded for Helpful Answers
  • 10,000+ points
  • 1,001-10,000 points
  • 501-1,000 points
  • 5-500 points