Skip navigation
Dave Remmel
Currently Being Moderated

Quicktime (.mov) von Canon EOS 7D in Premiere CS4

Apr 24, 2012 1:18 PM

Tags: #cs4 #premiere #quicktime #mov #7d

Laut der Adobe-Seite...

http://help.adobe.com/de_DE/PremierePro/4.0/WSd79b3ca3b623cac9-61c6f4f c1246e1c1526-8000.html

 

...kann Premiere CS4 Quicktime öffnen. Beim Importieren kriege ich aber immer die Meldung "File Format not supported". Wie auf der Seite angegeben habe ich auch den neusten Quicktime-Player installiert - gleiches Resultat.

 

Die Videos sind in 1080p und stammen von einer Canon EOS 7D.

 

Finde es irgendwie traurig, dass der Marktführer im Videobereich keine Dateien von dem Marktführer im Kamerabereich öffnen kann.

 

Gruß, Dave

 
Replies
  • Currently Being Moderated
    Apr 24, 2012 10:32 PM   in reply to Dave Remmel

    Und ich find's traurig, dass die Leute immer erwarten, dass wir hier alles erraten sollen. Du hast uns ja noch nicht mal gesagt, ob du deine Programme auf Muttis Mikrowellendisplay oder Vatis computergesteuertem Akkuschrauber betreibst...

    Eine D7 spuckt H.264 aus und das wird in Adobe Apps seit CS4 "native" dekodiert, also an Quicktime vorbei über MediaCore. Warum und weshalb das nun in deinem Fall nicht funzt könnte Millionen Gründe haben, einer davon eben dass es möglicherweise nicht unterstützt wird. Ein anderer könnte sein, dass du eben wirklich eine blöde Kombination von Auflösung und Bildrate verwendet hast, die damals auch nicht unterstützt wurde/wird, aber möglicherweise in CS5 und weiter prima funzt. Weiß der Geier...

     

    Mylenium

     
    |
    Mark as:
  • Currently Being Moderated
    Apr 25, 2012 7:29 AM   in reply to Dave Remmel

    Na nun mal ruhig mit die Pferde. Solche Plattheiten von wegen Nischenprodukt oder nicht lassen wir hier mal ganz außen vor. Es soll ja doch in Asien und den USA doch andere Kameramodelle geben als in Europa (Rebel Ti z.B.) und selbst baugleiche Modelle haben teilweise unterschiedliche Firmwares. Also ganz ausschließen kann man da gar nix. Außerdem ist Quicktime nur ein Containerformat, das hat nix zu bedeuten. Wo H.264 draufsteht, muss nicht das H.264 drin sein, was der Norm entspricht. Die Kamerahersteller haben da sowieso leider viel zu viel Spieltrieb und verwursten das Format wie's ihnen paßt oder kleistern's mit unnötigen Metadaten und Audiokanälen zu. Aber egal, lange Rede, kurzer Schwachsinn: Lad doch mal ein Schnippelchen irgendwo hoch und dann schau'n wer mal. Alle D7 Clips die ich hier zum Testen habe funktionieren ohne Probleme in AE und Premiere Pro CS4. Würde dein Clip auch funzen, wüßten wir zumindest schon mal, dass sie soweit i.O. sind. Über alles andere kann man dann weiter schwurbeln...

     

    Mylenium

     
    |
    Mark as:
  • Currently Being Moderated
    Apr 26, 2012 1:57 PM   in reply to Dave Remmel

    Die Canon 7D wurde im Spätsommer 2009 von Canon angekündigt. Sie kam dann zwei drei Monate später auf den Markt.

    CS4 kam im Herbst 2008 auf den Markt, also neun Monate vor der Camera.

     

    Allerdings schätze ich, dass zwischen Erscheinen der CS4 und der nachfolgenden CS5 sechs Updates für den Importfilter für Cameras erfolgt sind.

     

    Hast Du für die CS4 alle Updates aufgespielt?

     
    |
    Mark as:

More Like This

  • Retrieving data ...

Bookmarked By (0)

Answers + Points = Status

  • 10 points awarded for Correct Answers
  • 5 points awarded for Helpful Answers
  • 10,000+ points
  • 1,001-10,000 points
  • 501-1,000 points
  • 5-500 points