0 Replies Latest reply on May 15, 2013 12:11 PM by bremervoerde

    Bilder inkl. Konturenführung und Text in vorhandene Texte kopieren

    bremervoerde

      Hallo zusammen,

       

      ich arbeite privat mit InDesign CS4.

       

      Aktuell versuche ich folgendes:

       

      Ich habe über 100 verbunde Rahmen mit ca. 80 Texten, die alle jeweils mit einem Rahmenumbruch getrennt sind.

      Es soll jeweils eine Art Profil entstehen. - Jeder Text besteht aktuell aus einem Namen und darunter Text.

      Zwischen Name und Text möchte ich jetzt jeweils noch folgendes einfügen:

      Links das Foto der Person (liegen alle namentlich beschriftet in einem Ordner), daneben soll jeweils in kleiner Schuh sowie die dazugehörigen Linien. In diesen Linien soll dann für jeder Person ein individueller Absatz, der sich in gleicher Reihenfolge wie die Steckbriefe in InDesign in einem extra Textdokument befindet.

      (Ich habe den Schuh einmal inkl. der Linien in einem .png / .gif, allerdings scheinbar ohne entsprechenden Konturenrahmen des Objekts selber, außerdem habe ich den Schuh alleine und die Linien als zwei getrennte Linien mit dem Stiftwerkzeug in InDesign gezeichnet. - Es wäre schön, wenn sich der Text soweit es geht innehralb dieser Linien an der Linienführung orientiert, das heißt jeweils bis an die Linien ran geht.)

       

      Zur Erklärung die beiden Screenshots (vorher und nachher).

       

      Wichtig wäre mir, dass auch wenn ich vor oder zwischen dem ganzen Seiten einfüge oder aber in diesen verbundenen Rahmen mit Text inkl. Rahmenumbruch einen Rahmen weiter komme, dieser ganze Bereich von alleine an der Stelle zwischen Name und Text der Person bleibt und sich ggf. weiter verschiebt.

      Außerdem sollte das ganze praktikabel sein, d.h. wenn ich es 80 mal mache, wäre es schön, wenn es vielleicht einmal Aufwand ist, aber danach sehr einfach geht.

       

      Hat irgendwer Ideen / Tipps für mich?

       

      Danke! und Gruß

      Steffen

       

      Aktuell / Vorher:

      Screen2.PNG

       

      So soll es werden / nachher:

      Screen1.PNG