3 Replies Latest reply on Jan 16, 2014 10:15 AM by sjpt

    Problem mit einem Ebook...

    wbritzl

      Guten Tag,

       

      ich habe 2011 ein Ebook bei Libri.de gekauft. Dieses war DRM geschützt und deswegen musste ich es mit Digital Editions öffnen. Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich das mit diesem Account hier gemacht habe, denn all meine anderen Email-Postfächer haben aus dieser Zeit keine Bestätigungsmail.

       

      Nun versuche ich das Ebook heute zu öffnen, aber leider erhalte ich die Fehlermeldung:

       

      Fehler beim Abrufen der Lizenz. Lizenzserver-Kommunikationsfehler:

      E_LIC_ALREADY_FULFILLED_BY_ANOTHER_USER

       

      Wer kann mir weiterhelfen?

       

      Danke und freundliche Grüße.

        • 1. Re: Problem mit einem Ebook...
          sjpt Level 4

          Es klingt, als ob Sie eine Version von ADE, die nicht berechtigt ist, oder an die falsche ID autorisiert sind.

          Deautorisieren ersten (Strg-Shift-D, cmd-shift-D auf dem Mac) in der Bibliotheksansicht.

          Dann genehmigen mit der ID, die Sie im Einsatz hatten, als Sie das Buch gekauft haben.

           

           

          Das kann funktionieren, auch wenn Sie dachten, Sie bereits ordnungsgemäß genehmigt wurden. ADE oft bekommt seine Zulassung verwirrt und Anspruch geltend zu machen, wenn es nicht wirklich. Die oben wird zu lösen, dass, wenn das das Problem war.

           

          It sounds as if you are running a version of ADE that is not authorized, or authorized to the wrong ID.

          Deauthorize first (ctrl-shift-D, cmd-shift-D on Mac) in Library view.

          Then authorize with the ID you had in use when you bought the book.

           

           

          That may work even if you thought you were already properly authorized.  ADE often gets its authorization confused and claims to be authorized when it isn't really.  The above will resolve that if that was the problem.

          • 2. Re: Problem mit einem Ebook...
            wbritzl Level 1

            Vielen Dank für den Tipp.

             

            Leider hatte ich das schon selbst probiert und das hat nicht funktioniert. Kann ich Ihnen die .acsm zuschicken und sie teilen mir mit, welcher Account dafür verwendet wurde?

            • 3. Re: Problem mit einem Ebook...
              sjpt Level 4

              Ich werde nicht viel mit der . Acsm Datei zu tun.

              Die . Acsm Datei nicht Benutzerkontoinformationen enthalten, ist es nur , wenn es von ADE geöffnet , dass DRM . Epub oder . Pdf-Dateien heruntergeladen ase , die auf das Konto gesperrt sind und Kontoinformationen .

               

               

              Haben Sie immer noch das Original. Epub oder . Pdf ?

              Wenn dem so ist , können Sie den nachstehenden Anweisungen, versuchen, die interne ID für das Konto, auf das das Buch ist gesperrt finden.

              Und Sie haben die interne ID für die aktuelle Anmeldung von ADE Verwendung finden Strg-Shift -i (cmd -shift -i auf dem Mac ) oder ein Menü / Hilfe / Authorization Informationen .

               

               

              Dann können Sie , wenn die zwei Match überprüfen.

              Wenn sie übereinstimmen, wird als ADE falsch ( nicht ungewöhnlich ) ,

                 

              ~ ~ ~ ~ ~

              OK. Um den internen AdobeID finden.

              öffnen Sie eine Probe DRM . epub -Datei als . zip-Datei .

              Bei einigen zip -Programme , können Sie einfach die . Epub öffnen als Archiv (ev , mit 7zip ) ,

              mit anderen müssen Sie die . epub -Datei auf . Zip-Datei zunächst umbenennen, dann öffnen Sie sie.

              finden Sie die Datei ' rights.xml "im Reißverschluss. Wahrscheinlich ' META -INF \ rights.xml '

              Öffnen Sie die Datei rights.xml

              Inneren finden Sie einen Abschnitt " <user> ", die so etwas wie sieht finden

              <user> urn: uuid : ff2ddc22 - eca0 - 46c6 - a84d - xxxxxxxxxxxx < / user>

               

               

              Dieser String ist die interne Version für Ihr AdobeID .

              Das bleibt für die AdobeID fixiert , auch wenn Sie die zugehörige E-Mail (oder Passwort) zu ändern,

              dass interne ID ist , was wirklich mit dem Buch verbunden.

              ( nb es keinen Sinn, zu versuchen, die Urne zu einem aktuellen finden Sie vielleicht ändern und neu die epub -Datei; . DRM ist klüger als das) .

               

              #########################

              I won't be able to do much with the .acsm file.

              The .acsm file does not contain user account information, it is only when it is opened by ADE that DRM .epub or .pdf files ase downloaded, which are locked to the account and have account information.

               

               

              Have you still got the original .epub or .pdf?

              If so, you can try the instructions below to find the internal ID for the account to which the book is locked.

              And you can find the internal ID for your current registration from ADE using ctrl-shift-i (cmd-shift-i on mac) or menu/Help/Authorization Information.

               

               

              Then you can check if the two match.

              If they do match, ADE is being incorrect (not at all uncommon) and we'll think of next step,

              if they don't  match you must have got yourself confused between different accounts.

               

               

              ~~~~~

              OK.  To find the internal AdobeID.

              open a sample DRM .epub file as a .zip file.

              With some zip programs, you can just open the .epub as an archive (ev, with 7zip),

              with others you will have to rename the .epub file to a .zip file first, then open it.

              find the file 'rights.xml' within the zip.  Probably  'META-INF\rights.xml'

              open the rights.xml file

              inside you will find a section '<user>' that looks something like

              <user>urn:uuid:ff2ddc22-eca0-46c6-a84d-xxxxxxxxxxxx</user>

               

               

              That string is the internal version for your AdobeID.

              That stays fixed for the AdobeID, even if you change the associated email (or password),

              that internal ID is what is really associated with the book.

              (n.b. there is no point in trying to change the urn to a current one you might find and recreating the .epub file; the DRM is cleverer than that).