4 Replies Latest reply on Oct 4, 2016 9:08 AM by florians68334807

    PC sehr unausgelastet in After Effects CS6

    florians68334807

      Hallo

      Ich experimentiere gerade etwas in After Effects und Premiere, da ich demnächst ein großes Videoprojekt habe.

      Gerade spiele ich an alten Aufnahmen mit beispielsweise dem 3d-Kameratracker oder der Verkrümmungsstabiliseirung.

       

      Was mir hier auffällt, dass während der sehr langatmigen Analyse die Auslastung des PCs sehr gering ist.

      Bei beiden Effekten rechnet After Effects etliche Minuten, in der die CPU Auslastung zwischen 5-15% liegt, die CPU dabei aber nicht einmal auf Maximaltakt läuft sondern noch im Stromsparmodus. Der Arbeitsspeicher füllt sich zwar, aber sehr langsamm. Die Grafik  zeigt auch nahezu keine GPU und Speicherload.
      Die System-SSD ist weitgehend bei 0% Auslastung. Netzwerk ist nahezu nicht belastet.

       

      Das Video ist ein h264 aus einer Canon 5D3 und liegt auf einer NAS (SMB) mit Gbit anbindung.

      PC: i7-5830 (6x3,3Ghz), 32GB DDR4, SSD, GTX 750 Ti 2GB

       

       

      Wie kommt die nahe nicht vorhandene PC-Auslastung mit der extrem langen Analysezeit zusammen? HAbe ich irgendwo einen Flaschenhals?

       

      Ich habe bereits versucht ganz lokal auf der SSD zu arbeiten, also  das Ausgangsmaterial von der NAS geholt, aber gleiches Phänomen

       

      Dankesehr =)

        • 1. Re: PC sehr unausgelastet in After Effects CS6
          Szalam Adobe Community Professional & MVP

          After Effects is not yet fully multithreaded, so some things will hit one of your cores, but leave all the others idle.

           

          It's a bit frustrating.

           

          You can file a bug report to let them know that you would like them to make things more multithreaded.

          1 person found this helpful
          • 2. Re: PC sehr unausgelastet in After Effects CS6
            Mylenium Most Valuable Participant

            Alles normal. Diese Funktionen arbeiten linear Frame für Frame und sind kaum multithreaded.

             

            Mylenium

            1 person found this helpful
            • 3. Re: PC sehr unausgelastet in After Effects CS6
              florians68334807 Level 1

              ok, great... well.. great answer, bad solution :-D

               

              Das ist ja echt bescheiden. Ok, ich habe die Gesamtperformance geschaut, nicht die Einzelauslastung der Kerne. Komisch jedoch, dass eben die CPU nicht aus dem Energiesparmodus geht, sondern weiter mit stark reduziertem Takt arbeitet.... Das muss ich nachher echt noch einmal prüfen.

              • 4. Re: PC sehr unausgelastet in After Effects CS6
                florians68334807 Level 1

                I've testet it once more. At first the "verkrümungsstabilsierung" .. Shackingremovement

                IDLE frequenz of the CPU is about 1,2ghz. stange, that the load is on any core, but not very high, the frequenzy is above 2-2,5ghz.

                 

                Testfile is a bonge of tif-pictures (almost a raw-movie). loadet vom the SSD

                 

                Nächster Versuch mit der Verkrümmungsstabilisierung. Die CPU last ist halt sehr gering, jedoch auf allen Kernen gleichzeitig. Keine merkliche Auslastung nur eines Kerns. Die CPU Frequenz ist zudem nicht auf maximaler Taktrate, sondern irgend ein Mittelding zwischen IDLE 1,2Ghz und 3,3Ghz.stabilisieren.jpg

                 

                Next test was the 3D-Tracker. The first step is slow as the frist test. Die CPU-load is the same too.
                but in the 2nd step of the 3D-Tracker, the CPUload is much higher and the frequenzy is about 3,3ghz, als it should be. But the load is almost on all cores, not only singlecore

                 

                nächster Test war der 3d-Tracker. Im erstem Schritt ist ähnliche Auslastung wie bei der Verkrümmungsstabilisierung.
                erst im zweiten Schritt ist die CPU halbwegs ausgelastet und springt endlich auch mal auf den richtigen Kerntakt. Auch hier ist eine ständige Auslastung aller Kerne, keiner scheint besonders beansprucht zu werden.

                tracker_schritt1.jpg

                tracker_schrit2.jpg

                 

                Both Tests take round about 3mins by 420frames

                 

                 

                Es ist schon extrem nervig, dass Effekte wie der 3D-Tracker dermaßen langsam laufen. Bei längeren Szenen rechnet dieser wirklich ewig, bis irgendwann etwas passiert. Ich kann (bzw will) eigentlich nicht glauben, dass ein eigentlich so wichtiger Filter derart lange zum Berechnen braucht?!