3 Replies Latest reply on Jun 2, 2017 7:08 AM by fenjas29325284

    Unterstreichungsoption in InDesign nutzen

    info@jensgreeb.de

      Hallo,

       

      ich muss in InDesign eine Schrift mit Unterstreichungsoption nutzen, weil allerdings nicht, WIE und vor allen Dingen WO ich die notwendigen Einstellungen dafür vornehmen muss.

      Konkret geht es um Umsetzung der folgenden vier Schritte:

       

      1. Balkenhöhe festlegen:
      • Die Schriftgröße beträgt 86,5 Perozent
      der Balkenhöhe einer Zeile.
      Schrifthöhe X : 86,5 · 100 = Balkenhöhe H

       

      2. Balkenhöhe auf Zeilen anpassen:
      • Alle Balken nach der ersten Zeile um den Y-Wert (y)
      von 8,8 Prozent der Schriftgröße nach oben in den
      jeweils direkt anstoßenden darüberliegenden Balken
      versetzen.
      Schriftgröße X : 100 · 8,5 = y

       

      3. Schrift auf Balken ausrichten:
      • Die Schrift um 12,4 Prozent der Balkenhöhe nach
      unten versetzen.
      Balkenhöhe H : 100 · 14,4 = z

       

      4. Abstand vor und nach dem Text festlegen:
      • Der Abstand wird durch ein Leerzeichen v definiert.
      Für die Anwendung mit InDesign gilt für die Unterstreichungsoptionen:
      Schriftgröße ist 86,5 Prozent der Stärke.
      Versatz: - (minus) 25 Prozent der Stärke.

       

      Siehe dazu auch das folgende Bild

      Schrift.jpg

       

      Wäre es möglich, dass mir in dieser Angelegenheit jemand weiterhilft und mir in Stichpunkten aufzeigt, WO und WIE ich die notwendigen Einstellungen machen kann?

        • 1. Re: Unterstreichungsoption in InDesign nutzen
          fenjas29325284 Level 5

          Da wirst du fündig im Bedienfeld Fenster > Formate > Absatzformate > "Unterstreichungsoptionen" und "Grundlegende Zeichenformate" für die Schriftgröße usw.

          Man kann in die Wertefelder auch Formeln eingeben, z.B. 24*0,85 Pt.

           

          Fenja

          • 2. Re: Unterstreichungsoption in InDesign nutzen
            info@jensgreeb.de Level 1

            Hallo Fenja,

             

            danke für die schnelle Rückantwort. Die Fenster hatte ich schon gefunden. Meine Frage war eher dahingehend gerichtet:

             

             

            1. Balkenhöhe festlegen:
            • Die Schriftgröße beträgt 86,5 Perozent
            der Balkenhöhe einer Zeile.

            Schrifthöhe X : 86,5 · 100 = Balkenhöhe H

             

            Schriftgröße habe ich unter Grundlegende Zeichenformate auf 42 Pt eingestellt.

            Auf was muss der Zeilenabstand stehen um das obige Ergebnis zu erzielen?

            Wo genau muss ich die Balkenhöhe eintragen? ist das Unterstreichungsoptionen>Stärke=48,555?

             

            2. Balkenhöhe auf Zeilen anpassen:
            • Alle Balken nach der ersten Zeile um den Y-Wert (y)
            von 8,8 Prozent der Schriftgröße nach oben in den
            jeweils direkt anstoßenden darüberliegenden Balken
            versetzen.
            Schriftgröße X : 100 · 8,5 = y

             

            Wie löse ich das?

            Mit Unterstreichungsoptionen->Versatz oder bin ich da falsch?

             

            3. Schrift auf Balken ausrichten:
            • Die Schrift um 12,4 Prozent der Balkenhöhe nach
            unten versetzen.
            Balkenhöhe H : 100 · 14,4 = z

             

            Oder ist das Unterstreichungsoptionen>Versatz?

             

            Vielen Dank für eure Hilfe!

            • 3. Re: Unterstreichungsoption in InDesign nutzen
              fenjas29325284 Level 5

              Wer hat das eigentlich verbrochen?

               

              Zu 1: Ja, 48.55 oder 48,6 (gerundet) für die Stärke.

               

              Zu 2 und 3:

              Eigentlich gilt, was auf deiner Vorlage in dem blauen Kasten unten steht: Die Stärke aus der Schriftgröße berechnen und dann steht da "minus 25% Versatz", die 25% bezogen auf die Stärke der Unterstreichung. Mit "minus" geht der Balken nach oben, das ist klar.

              Woher jetzt genau die 25% kommen ...

              Die 14,4 aus Nr. 3 ist auch nicht klar, weil 2 Zeilen darüber steht ja 12,4%

               

              Wenn du den Versatz -12,1 Pt. machst (entspricht 25% von 48,55 Balkenhöhe), dann sieht es so aus wie auf dem 3. Bild in der Vorlage.

              Für die zweite Zeile brauchst du dann ein neues Format, ausgehend vom ersten, aber der Versatz nochmal 4 Pt. mehr nach oben (4 Pt. = ca. 8,5 oder 8,8 % der Balkenhöhe), wäre also -16,1 Pt.

               

              Keine Ahnung, ob das mit den Kommastellen wirklich so gemeint ist.

              Über die Zeilenhöhe steht da ja nichts, evtl. auf einer anderen Seite der Vorlage? Ansonsten würde ich von automatischer Zeilenhöhe ausgehen, (%0,4 bei Schriftgröße 42).

               

              Was meinst du dazu?

              Fenja