3 Replies Latest reply: Sep 5, 2004 2:21 PM by Willi Adelberger RSS

    Schwarz/Weiss-Bilder --- Graustufenmodus

      ein Hallo an den/die Leser
      ich arbeite mit einer EOS10D von Canon und bin interessiert, meine Aufnahmen als Schwarz/Weiss-Bilder weiter zu bearbeiten. Nun höre ich von diversen Seiten die verschiedensten Meinungen: 1. schwören Profis auf die Qualität analoger Aufnahmen und 2. ist in der Ende September erscheinenden EOS20D eine Verbesserung in Bezug auf Schwarz/Weiss-Aufnahmen gemacht worden. Ich kann mir aber vorstellen, dass Photoshop CS diverse Möglichkeiten zur Bearbeitung bietet; kann mir jemand evtl. mit Tipps und Tricks weiterhelfen, wie ich eine annähernd so gute Qualität erhalte wie in analog aufgenommenen Bildern? Z.b. bezüglich Kontrast, Tiefenschärfe, (sanfte) Hauttöne etc. Nur mit einfacher Konvertierung in Graustufe und zusätzlich etwas mit Anpassung mittels Curves-Tool erhalte ich nicht wirklich überzeugende Resultate...
      Danke im Voraus für Feedbacks :-)
        • 1. Re: Schwarz/Weiss-Bilder --- Graustufenmodus
          Hallo,
          die besten Ergebnisse erreichst Du , wenn Du
          -Bild
          -Anpassen
          -Kanalmixer (Monochrom ankreuzen) jeden Einzelnen Farbkanal bearbeitest.
          Ausprobieren was für Haut, Himmel usw. am Besten wirkt.

          Gruss Hans
          http://www.mix-pixel.de
          • 2. Re: Schwarz/Weiss-Bilder --- Graustufenmodus
            Community Member
            Hallo Hans
            Das ist ein genialer Hinweis! Ich bin auch schon bis zu Kanalmixel gekommen, nur habe ich dann nicht "monochrom" angereuzt und dementsprechend keine befriedigenden Ergebnisse erhalten...
            Herzlichen Dank für den Superhinweis!
            Beste Grüsse zurück
            Ralf
            ps: extrem schöne Bilder auf deiner Homepage!
            • 3. Re: Schwarz/Weiss-Bilder --- Graustufenmodus
              Willi Adelberger MVP
              Mit einer digitalen Kamera erhalten Sie die besten Ergebnisse, wenn Sie mit dem CameraRaw arbeiten, bei Canon ist das das CRW.

              Im CameraRaw-Modul von Photoshop CS können Sie monochrome Bilder direkt erhalten, zum einen indem Sie die Sättigung runter regeln, aber Sie haben tolle Möglichkeiten unter erweitert auch bei den Kalibrierungsreglern. Hier können Sie durch verstellen der Farbregler die unterschiedlichen Grautöne auf Basis ihrer Ursprungsfarbe nuancieren, ähnlich wie mit dem Kanalmixereffekt oder einer Farbeinstellungsebene unter einer Monoichromebene in der Hauptanwendung, nur mit mehr Möghlichkeiten und höherer Qualität.

              Exportieren Sie das Bild in 16Bit und im Profil ProPhoto. So sind Sie in 16 Bit in der Lage in jedes Zielprofil zu konvertieren und noch kleine Tonwertkorrekturen vornehmen, und dann am Schluss auf 8 Bit runterkonvertieren. Das Ergebnis ist noch ein RGB-Bild, das am Schluss in Graustufen gewandelt werden muss.