5 Replies Latest reply on Dec 17, 2010 8:24 AM by woopi.net

    Loader-Problem mit I.Explorer / FireFox ist OK

    woopi.net

      Die Domain "http://woopi.net"

      enthält eine "site", die nur mit Flash generiert wurde.

      Teste ich diese "Site" mit Firefox, dann gibt es keine Probleme, alles OK.

       

      Teste ich mit dem Internet-Explorer, dann muß dieser erst lernen mit den LoaderKomponenten umzugehen,

      nach dem 2. oder 3. "rollOver" werden dann diese Elemente richtig angezeigt.

       

      Ziel-Beschreibung:

      beim Aufruf von "woopi.net"  wird auf dem Bildschirm die Bundesrepublik dargestellt.

      Ein Klick auf die BRD öffnet ein Navigationsfeld mit 7 Button.

       

      Der Klick auf den Button "Alle Banken in Deutschland" öffnet ein Navigationsfeld, in welchem bei einem RollOver

      unten links auf dem Bildschirm ein Bild angezeigt wird, in einer LoaderKomponente.

       

      Der InternetExplorer zeigt diese Bilder falsch an, erst nach dem 2., ev. nach dem 3. RollOver wird das Bild richtig angezeigt.

       

      Unten rechts auf dem Bildschirm gibt es den Zugang zu einem weiteren Navigationsfeld, "WebKatalog 2".

      Die Darstellung in diesem Navigationsfenster ist geradezu scheußlich.

       

      Hinweis:

      auch die Html-Seiten in denen die Flash-Seiten eingebettet sind,  wurden mit Flash-Cs4 generiert.

      Es wurden keine ProgrammErweiterungen verwendet.

       

      Wer kennt die Problemlösung?

      mfG, Jochen

        • 1. Re: Loader-Problem mit I.Explorer / FireFox ist OK
          kglad Adobe Community Professional & MVP

          you have incomplete swf embedding code in your html.


          • 2. Re: Loader-Problem mit I.Explorer / FireFox ist OK
            woopi.net Level 1

            danke für die Information:
            "you have incomplete swf embedding code"
            Die Kompelation der html-Datei erfolgt unter Flash automatisch, ich habe leider
            "fast keine" html-Kenntnisse, kann also nur laborieren. Können Sie mir einen Hinweis geben ?

             

            cue.fla     "wurde kompelliert". Ergebnis:

            cue.swf

            cue.html

             

             

            Hier das, was ich vorfand:

            <body bgcolor="#e7e7e7">
            <!--Im Film verwendete URLs-->
            <a href="./cue/queue2.swf"></a>
            <a href="./cue/queue3.swf"></a>
            <a href="javascript: end("document.cue");"></a>
            <a href="http://www.basiszins.de"></a>
            <a href="http://www.onvista.de"></a>
            <!--Im Film verwendeter Text-->
            <!-- saved from url=(0013)about:internet -->
            <script language="JavaScript" type="text/javascript">
                AC_FL_RunContent(

             


            Es müßte vielleicht so aussehen:

             

            <body bgcolor="#e7e7e7">
            <!--Im Film verwendete URLs-->
            <a href="./cue/queue1.swf"></a>     //das Script in  cue.swf:   loadMovieNum("./cue/queue1.swf", 1);
            <a href="./cue/queue2.swf"></a>    //d.Script in queue1.swf:  on (release){loadMovieNum("./cue/queue2.swf",2);}
                                                                //d.Script in queue2.swf:   loadMovieNum("./cue/queue10.swf", 3);
            <a href="./cue/queue3.swf"></a>    //d.Script in queue1.swf:   on (release){loadMovieNum("./cue/queue3.swf",2);}
                                                               //d.Script in queue3.swf:    loadMovieNum("./cue/queue30.swf", 3);

             

            <a href="javascript: end("document.cue");"></a>
            <a href="http://www.basiszins.de"></a>
            <a href="http://www.onvista.de"></a>
            <!--Im Film verwendeter Text-->
            <!-- saved from url=(0013)about:internet -->
            <script language="JavaScript" type="text/javascript">
                AC_FL_RunContent(

             

            Das "Loader-Problem" zeigt sich aber schon in der "queue1.swf" Datei, welche nach _level1 geladen wird.

            Es wird hier nur Actionscript 2 eingesetzt. Bemerkenswert ist, daß sich Firefox ohne Probleme sehr stabil verhält.

            Vielleicht können Sie hiermit etwas anfangen. Wenn ein SreenShoot eine bessere Analyse ermöglicht, schiebe ich ein Bild gerne nach.

             

            mfG. Jochen

            • 3. Re: Loader-Problem mit I.Explorer / FireFox ist OK
              kglad Adobe Community Professional & MVP

              different flash cs versions (3,4,5) publish different html files with swf embedding code.  they all work.  i'm not sure which version you're using but, i believe, your version publishes both <embed> and <object> tags.  one is used by mozilla browsers and the other by ie browsers.   you need both sets of tags.

              • 4. Re: Loader-Problem mit I.Explorer / FireFox ist OK
                woopi.net Level 1

                Hallo,

                hier vielleicht die fehlenden Informationen:

                die 1. Programme, auch das jetzt Betroffene, sie wurden mit flash5, 2001(Macromedia) aufgebaut.

                Die Programmerweiterungen mit der LoaderKomponente wurden mit Flash Cs4 gestaltet.

                Zur Zeit arbeite ich noch mit Flash Cs4.

                 

                So, wie ich es jetzt verstehe muß ich das Programm aus der Macromediazeit neu gestalten.

                 

                Mit anderen Worten, stelle ich auf die nächste Flash-Generation um, wird wohl wieder

                ein ähnliches Problem möglich sein.

                ------------------------------------------------------------------------------------------ -------------------------------------------------

                Ich habe jetzt alle betroffenen " *.fla Dateien", geprüft, sie haben alle die Kennzeichnung "Flash 5"

                aus der MakromediaZeit, auch die welche mit Flash Cs4 hinzugefügt wurden.

                 

                Ich danke für die Mühe,

                mfG.

                Jochen

                • 5. Re: Loader-Problem mit I.Explorer / FireFox ist OK
                  woopi.net Level 1

                  Meine Arbeit mit dem InternetExplorer:

                  heute, am Freitag den 17.12.2010 gegen 10:00, die Startseite woopi.net wurde nicht angezeigt.
                  Der IE brachte die Meldung: "es sind keine Add Ons installiert!",
                  ich kam über eine Weiche auf folgenden Link:

                  http://www.bing.com/search?q="Shockwave+Flash+Object"+Flash10l.ocx&src=IE-SearchBox&Form=IE8SRC
                  Ich war freudig überrascht, "ich glaubte Microsoft bietet eine Korrektur an" !

                  Im Gegensatz zu Firefox, welcher sofort auffordert den Download für die neuesten "(Plugins) / Add Ons" zu aktivieren,
                  soll ich hier als Kunde selber entscheiden welcher Download der richtige ist, da bin ich allerdings ein bißchen überfordert,
                  ich suchte.....

                  Das 1. Angebot: www.statsdaemon.com.... auf der rechten Seite...: "HÄUFIG BESUCHTE LINKS",
                  ich gehe auf Object, das Angebot gefiel mir überhaupt nicht, hätte diesen Link nie aufgenommen.

                  Irgendwann kam ich dann zu einer grünen Schaltfläche, sinngemäß: "fehlerhafte Funktionen suchen & korrigieren",
                  ich aktivierte.

                  Ob das aber alles richtig war, das wußte ich nicht. Also ging ich noch auf den Link
                  "Flash object loading progress", im wesentlichen der gleiche Vorgang wie beim 1.MAL, ich klickte drauf.

                  Das Ergebnis dieser Aktionen: "Loaderproblem" wurde nicht beseitigt, aber es hat sich etwas getan!!!:

                  aktiviere ich jetzt den "IE" mit "einem Klick", öffnen sich grundsätzlich 2 Register.

                  Das Ergebnis ist aber mit Geräusch verbunden, die Startseite bietet Hintergrundmusik an und die Musik
                  des  1. Registers wird nicht ausgeschaltet, es wird nun ein disharmonisches Konzert angeboten, dies kommt mir nun

                  wieder bekannt vor, Opera hat ein ähnliches Problem........., das mit dem disharmonischen Konzert.


                  Microsoft möchte sich doch auf dem Markt leuchtend darstellen, ich kann  mir nicht vorstellen,

                  dass diese Destruktivität gewollt ist.

                  MfG. Jochen