3 Replies Latest reply on Jun 22, 2011 12:19 PM by Chrstph

    Qualitätsprobleme schon beim Import

    Chrstph

      Hallo Gemeinde,

       

      ich habe zwar kein neues Problem, aber eines worauf mir google noch keine Antowrt geben konnte.

       

      Meine Aufgabe ist das Schneiden einer Simpleshow. Videomaterial steht als wmv und die Audiodateien als mp3 zur Verfügung. Dies soll ich zu einem kleinen, ansehnlichen, Video zusammenfügen.

       

      Ich bin im Bereich Adobe Premiere absoluter Neuling. Daher wende ich mich hoffnungsvoll an euch.

       

      Mein Problem:

       

      Das Video-Rohmaterial liegt in einer akzeptablen Qualität vor. Sobald ich dieses jedoch in Premiere Pro CS 5 einfüge, hat es dort schon augenscheinlich eine schlechtere Qualität. Mir ist bewusst, dass durch die Arbeit mit Premiere auch die Qualität nicht besser werden kann, durch kompression sogar schlechter wird. ICh wäre nur froh, wenn die Enddatein eineigermaßen an das Rohmaterial herankäm.

       

      Mein bisheriges Vorgehen:

       

      Da ich wie gesagt Neuling bin, habe ich bei der Erstellung eines neuen Projektes die Standardeinstellungen beibehalten. Die Videodateien habe ich über den Media-Browser in die Videospuren gezogen. Wenn ich nun die einzelnen Videos abspiele ist die Qualität augenscheinlich schon deutlich schlechter. Anschließend habe ich die Audiospur des Videomaterials gelöscht und die mp3-Dateien ebenfalls über den Media-Browser in die Spur gezogen.

       

      Die Videos habe ich schließlich um 180° gedreht, Kontrast und Helligkeit angepasst und etwas größer Skaliert.

       

      Nachdem Schneiden des Materials erfolgte der Export zunächst in eine AVI- und anschließend in eine WMV-Datei. Beide waren in der Qualität schlechter als die einzelnen Videos, aber in etwa so wie in der Vorschau in Premiere angezeigt. Den Text, den ich am Anfang und am Ende des Videos als Titel erstellt habe, wird in der Vorschau in Premiere noch einwandfrei dargestellt, im exportierten Video ist er leider sehr verschwommen. Auch ein Test am Fernsehgerät (wie in einem anderen Forum empfohlen) zeigte keine bessere Qualität.

       

      Mein Ziel ist eine Datei zum Hochladen in Youtube, sprich zum späteren Umwandeln in Flash. Mir wurde gesagt, dass sich dazu eine WMV-Datei gut eignet. Aber vielleicht belehrt mich jemand eines Besseren.

       

      Angaben:

       

      Hier einige Angaben zu dem verwendeten Videomaterial:

       

      Bildbreite: 800; Bildhöhe: 600; Datenrate 2000kBit/s; Gesamtbitrate: 2192 kbit/s; Einzelbitrate 30Einzelbilder/s

      (Diese Daten lese ich sowohl bei den Video-Rohdaten im WIndows-Explorer als auch über die Eigenschaften in der Videospur in Premiere)

       

      Ich bin mir bewusst, dass meine Angaben sehr dürftig sind. Bitte teilt mir mit, welche Angaben für die Lösungsfindung notwendig sind.

       

      Ich danke euch schonmal im Vorraus.

       

      Gruß

      Chrstph

        • 1. Re: Qualitätsprobleme schon beim Import
          Harm Millaard Level 7

          PR CS5.x ist nicht das beste Program um diese Dateien zu editen. Besser wäre es ein Program aus dem Konsumerbereich zu benutzen, wie WMM, Magix oder Premiere Elements. Das original Material ist eigentlich nicht geeignet für PP.

           

          Übrigens ist es besser hier Englisch zu benützen, statt Deutsch.

          • 2. Re: Qualitätsprobleme schon beim Import
            Chrstph Level 1

            Thanks for the quick response. As this is a project for University and Adobe Premiere Pro is the only software provided for such tasks I have to use it. Furthermore, the cut is already finished and I'm just looking for quality optimisations.

             

            Don't you think there is a chance to get the quality imporved?

            • 3. Re: Qualitätsprobleme schon beim Import
              Chrstph Level 1

              And now the english version of the question:

               

              Quality problems by importing video sequences:

               

              Hello,

               

              my problem is not a new one, but it could be answerd by using google.

               

              My task is to cut a SimpleShow. The video raw material is provided as WMV-Files, Audio is proved as MP3. This should be merged to a short, nice video stream.

              I'm an absolute greenhorn in using Adobe Premiere and thats why I'm asking you for support.

               

              My problem:

               

              The quality of the video raw material is acceptable. As sonn as it is importet to PremierePro CS 5, the quality seems to be worse. I do know, the quality gets worse by using Premiere, but I would by happy if the quality of the final video is almost as good as the raw videos.

               

              What I did so far:

               

              As already mentioned, I'm a greenhorn and thats why I used default settings by creating a new projekt. I importet the video files by using the media-browser.

              I pulled the video fils into the video track. When I use the video preview of Premiere, the quality already seems to be worse. Afterwards I deleted the audio track of the video files and insterted the audio files like I did with the video files.

              For the final video, the viodeo sequences were turned for 180°, Contrast and Brightness were adapted and the scale was increased.

               

              After the final cut I first exported into AVI and then in WMV. In both end files the quality was worse the the raw video, but comparable with the preview in Premiere.Text sequences insert at beginning and end of the video were show very clear in the preview, however, very unclear in the final videos. Also a test a my TV-Screen (as proposed in a further forum) did not show a better reslut.

               

              My goal is a clip for uploading at YouTube, hence to convert into flash. I was told tha WMF isa good joice for this purposed. Maybe somebody tells me something better.

              File-Datas:

               

              Picture widness: 800; picture hight: 600; rate: 2000kBit/s; transmission rate: 2192 kbit/s;  30frames/s

              (These data was show in windows explorerfor the raw viodeos as well as in premiere using option in the video track)

               

              I know that this is really less data. Please tell my if you need further information.


              regards

              Chrstph